Der Auftraggeber gehört zu den bekanntesten Designern von Luxus-Accessoires und Prêt-à-porter unserer Zeit. Das Unternehmen bedient die europäische Nachfrage aus ihrem DC in den Niederlanden.

 

Im Rahmen einer Neustrukturierung des europäischen Distributionsnetzwerkes entschloss sich das Unternehmen dazu ein eigenständig betriebenes Distributionscenter in den Niederlanden aufzubauen in dem alle Vertriebskanäle gebündelt werden sollten.

Die VCE hat dem Auftraggeber bei der Inbetriebnahme des neuen europäischen Distributionscenters in den Niederlanden unterstützt und war für die Konzeption und Durchführung der IT Systemtests sowie der Sicherstellung der Funktionalitäten E-Commerce, Retail und Wholesale für den europäischen Markt verantwortlich.

Dieses Vorhaben erforderte eine Umstrukturierung sowohl der teilweise bestehenden IT-Systemlandschaft als auch die Neuaufsetzung und Integration von europäischen Warehouse Management und Distribution Order Management Systemen. Zunächst wurde eine Bestandsaufnahme über die geplanten Datenströme und betroffenen Systeme erstellt. Basierend auf diesen Erkenntnissen und in enger Abstimmung mit dem Businessmanagement wurde eine Integrations- und Testplanung für die Vertriebskanäle E-Commerce, Retail und Wholesale erarbeitet.

Kernbestandteil dieser Planung war die Aufteilung in drei aufeinander aufbauende Go-Live Termine für die unterschiedlichen Kanäle und die Durchführung global zu koordinierender UIT (Unit), SIT (System-Integration), UAT (User Acceptance) und Performance-Tests zur Sicherstellung der Datenintegrität und der Businessprozesse.

Zu den Aufgaben gehörte zudem die Integration und Abnahme der eingesetzten Fördertechnik in das installierte WMS System. Dazu wurden die notwendigen Schnittstellen, Nachrichten und Nachrichtentypen zischen den Systemen ermittelt und gezielt auf Last, Stabilität und Performance hin getestet und verifiziert.

Nach einer erfolgreichen Softlaunch Phase wurde das Volumen sukzessiv hochgefahren und das DC in das europäische Distributionsnetz vollumfänglich integriert.